26-12-10-komodo-38

Nacktschnecken – so klein und so bunt

Diese kleinen Lebewesen haben es uns von Anfang an angetan. Obwohl wir schon viele Arten gesammelt haben, sind wir immer noch auf der Jagd, es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Da ich es nicht besser sagen könnte, hier ein Zitat aus dem Buch Nacktschnecken der Weltmeere von Helmut Debelius:

“Sie sehen aus wie die Kreationen talentierter Maler, oft wie imaginäre Übungen mit dem Malerpinsel. Sie tragen meist prächtige Farben und sind mit Fortsätzen und Anhängen dekoriert, die nur ein Künstler ersonnen haben mag. Man fragt sich manchmal bei all den Variationen, wo Anfang und Ende dieser faszinierenden Tiere ist. Scheinbar ungeschützt sind sie die Unterwasseranalogien der Schmetterlinge. Und doch sind sie nur Tiere, die in einer “Fress-oder-gefressen-werden-Welt” überleben wollen, manchmal Jäger und manchmal Beute. Mehr noch, nehmen sie doch am Spiel der Evolutionen teil, weil sie den Schutz aufgegeben haben, der für andere Schnecken unverzichtbar ist. Und es sieht wohl so aus, als hätten sie dabei gewonnen.”

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

by netsolution.ch