2012 12 Header Augen

Sieh mir in die Augen Kleines

Auf den letzten Drücker doch noch die Dezember Kalendergeschichte des Fische Kalenders 2012 – aus dem Titel unschwer zu entnehmen, es geht um Augen. Als Taucher könnte man sich richtig beobachtet fühlen, ringsherum nichts als Augen, kleinere und grössere. Darunter einige besondere, bei denen sich das näher hinsehen und verweilen lohnt!

Ganz besondere Muster haben die Augen des Krokodilfisches. Das Tier alleine ist schon seltsam, ein Fisch der aussieht wie ein Krokodil. Langer Körper und eine platt gedrückte, lange Schnauze. Krokodilfische sieht man selten in Action, sie vertrauen bei Gefahr eher ihrer wirklich guten Tarnung und schwimmen erst im letzten Moment ein Stückchen weiter und legen sich dann wieder auf den Boden oder graben sich ein. So kann man sich in aller Ruhe annähern und die Augen unter die Lupe nehmen.  Die grossen runden Augen stehen an der Kopfoberseite ab und das besondere ist das netzartige Lid, das sich ja nach Lichtintensität ausdehnt oder zusammen zieht.

[nggtags gallery=590]

Bei den lustigen Schleimfischen sind es die “Wimpern” die beeindrucken. So lange und so schön geschwungen, manche Frau würde hier vor Neid erblassen. Die Kammzahnschleimfische sind bodenbewohnende Fische, die man oft zur Hälfte in Löchern oder Röhren stecken – nur ihr Kopf mit den Augen ist sichtbar. Sie habe keine Schwimmblase und müssen daher immer kräftig mit der Schwanzflosse wedeln um herumschwimmen zu können – sieht lustig aus. Dieser Ausflug dauert meist aber nicht sehr lange und schon sind sie wieder in ihrem Loch eingeparkt. Die Bilder zeigen mehrere verschiedene Schleimfischarten.

[nggtags gallery=591]

Besonders markante und grosse Augen haben wir auch beim Kugelfisch gefunden. Die Augen sind so hervorstechend und rund wie der Kugelfisch selbst. Seine Körperform mit eher kleinen Brust und Rückenflossen machen den Kugelfisch nicht gerade zu einem eleganten Schwimmer, er sind eher langsam und gemächlich unterwegs, aber dafür kann er sich einfach in allen Dimensionen bewegen, ein Unterwasser Helikopter sozusagen. Besonders schön die Augen in Regenbogenfarben eines besonders grossen Kugelfisches in Wakatobi.

[nggtags gallery=592]

 

Zum Abschluss eine kleine Augensammlung querbeet durch den Fischewald:

[nggtags gallery=593]

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

by netsolution.ch